• Starkes Wochenende in Spielberg

    14.06.2019

    Das ADAC GT Masters-Wochenende in Österreich lief eigentlich richtig gut für uns. Mit den zwei sechsten Plätzen haben wir ordentlich gepunktet, das war vor allem für die Meisterschaft wichtig. In der Tabelle liegen wir damit momentan auf Rang sieben, punktgleich mit den Sechstplatzierten.

    Das Team hat in Österreich einen tollen Job gemacht, das Auto lief wirklich gut. Schon in den Qualifyings konnten Max und ich mit den Plätzen sieben und neun mit den Schnellsten mithalten – die Abstände zur Spitze betrugen nicht mal eine halbe Sekunde. Alles in allem können wir mit unserer Leistung am Wochenende also zufrieden sein, auch weil der Red Bull Ring nicht wirklich als Audi-Strecke gilt 😉.

    Nun steht für mich eines meiner Saisonhighlights an: Gemeinsam mit Land-Motorsport starte ich beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Ich freue mich schon unheimlich auf das Rennen. Es wird sicher wieder ein schwieriger Lauf, aber mit René Rast, Kelvin van der Linde und Christopher Haase sind wir richtig stark aufgestellt.

    Zweimal konnte ich das Rennen schon gewinnen, aber ich will unbedingt noch den dritten Sieg! Das ist noch nicht so vielen Fahren gelungen, ich will es unbedingt schaffen. Wir sind auf jeden Fall gut vorbereitet und werden hart arbeiten!